war dieses Mal sehr rar. Nichtsdestotrotz haben wir mit unseren Hunden bei jedem Wetter viel Spaß. Das denen ungemütliches Wetter nichts ausmacht, sieht man an diesen Bildern von unserem Bubi. Wir sind mit unserer Entscheidung, ihn im Frühjahr bei uns aufzunehmen sehr glücklich.

















Name     Lady Killer of Cadillac
Farbechocolate
ZüchterAndrea Lutz
Wurftag07.05.2011
HDA1/1
ED0/0
prcd-PRA - PCRN/N - frei (Laboklin)

GebißScherengebiß, normal
deg. Myelopathie - PCRN/N - frei (Laboklin)
Narkolepsie - PCRN/N - frei (Laboklin)
erbl. Myopathie - PCRN/N - frei (Laboklin)
VaterHuntmor Bella Mare Most Wanted
HDA1/1
ED0/0
prcd-PRAfrei
MutterTinsley`s Cottage Air Express
HDB1/A2
ED0/0
prcd-PRA

frei

Unser "Bubi" kam durch Zufall zu uns. Er hat sich auch ziemlich schnell in unserem Familienleben als Rudelmitglied eingelebt. Als "Hahn im Korb" ist er auch bei unseren Mädels ziemlich beliebt. Durch seine Gutmütigkeit und Bereitschaft, sich zu unterwerfen, haben unsere Kinder sich schnell auf seine Größe und etwas raueres Spiel gewöhnt. Auszeichnen tut er sich jedoch auch durch seine imposante und korrekte Erscheinung. Mit seinem satten Dunkelbraun (dark chocolate) und goldenen Augen lässt er keinen Wunsch offen. Besonders stolz sind wir nicht nur über seine Zuchttauglichkeitsauswertungen, sondern aber auch seine Leistungen bei seinem ersten Auftritt in der Hundeausstellung vom 5. Mai 2013 des ARCD-ev. Er bekam nicht nur national wie international die "V1" - Auszeichnung und wurde jeweils Bester in seiner Klasse; nein, er wurde auch gleich mit dem Titel (nochmals) national wie international "Best of Show" beehrt. Wir sind sehr stolz auf ihn und erwarten von ihm und Daisy Duke Ende Mai die ersten Welpen.